Rehabilitationssport ist eine ärztlich verordnete sportliche Betätigung in Gruppen zum Erreichen bzw. zum Erhalt eines Rehabilitationsziels. Menschen mit krankheitsbedingten Einschränkungen, bzw. bei drohenden Behinderungen, haben einen Rechtsanspruch auf Rehabilitationssport im Umfang von 50 bzw. 120 Übungseinheiten in Abhängigkeit von der jeweiligen Erkrankung/ Behinderung. Die ärztliche Verordnung (Formblatt 56) stellt die Grundlage bei der Prüfung einer Leistungsübernahme durch die Kostenträger dar.

Ziel des Rehabilitationssportes ist es, sowohl die Ausdauer und die Kraft zu stärken, als auch die Koordination und die Beweglichkeit zu verbessern. Die Verantwortlichkeit fpr die eigene Gesundheit soll gestärkt werden und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben führen. Dadurch werden Alltagsbeschwerden gemindert und krankheitsbedingte Folgeschäden minimiert. Außerdem sinkt das Risikon für Folgeerkrankungen.

Wir helfen Ihnen über unseren Partner den Rehasportverein Kraftwerk e.V., Ihre Leiden zu lindern und neuen Lebensmut zu fassen.

Lassen Sie sich einfach von uns beraten.

Telefonische Terminvereinbarung unter:
Magdeburg 03 91 / 62 54 7 -29
Schönebeck 0 39 28 / 78 70 -00